Recruiting

  • Facebook im Recruiting

    Facebook im Recruiting Sie können Facebook im Recruiting vielseitig einsetzen. Speziell im Employer Branding, also im Personalmarketing aber auch im aktiven Recruitment. Sind nicht nur Privatpersonen auf Facebook unterwegs? Bei Facebook sind über 1 Milliarde Menschen angemeldet, dieses Potential können Sie für Ihr Recruiting nutzen. Lassen Sie sich nicht von dem Einwand täuschen, dass es […]

  • Recruiting Trends

    Recruiting Trends Die Personalbeschaffung wird umfangreicher und durch Fachkräftemangel und derzeitige Altersstrukturen der Bevölkerung immer schwieriger. Die Anforderungen an Bewerber sind im Laufe der Jahre anspruchsvoller geworden. Die Bewerber selbst, sind das auch. Das bedeutet, dass sich Recruiter den verschiedenen Zielgruppen und Mitarbeitertypen anpassen müssen, um sie zu werben und zu halten. Alle aktuellen Recruiting […]

  • Mitarbeiter zu Recruitern machen

    Mitarbeiter zu Recruitern machen – Mitarbeiter werben Mitarbeiter Mitarbeitersuche leicht gemacht, durch die eigenen Mitarbeiter: Die Formel ist im Grunde ganz einfach: zufriedene Mitarbeiter, empfehlen das Unternehmen. Mitarbeiter werben Mitarbeiter ist das Stichwort. Das ist glaubwürdig und bringt den Vorteil mit sich, dass neue Mitarbeiter bereits Kontakte im Unternehmen haben und in groben Zügen wissen, […]

  • Führungskräfte finden

    Auf der Jagd nach Führungskräften  Qualifiziertes Personal ist schwer zu bekommen. Noch schwerer ist die Besetzung von Führungspositionen. Denn diese Positionen sind der Schlüssel zum Erfolg. Führungskräfte können Mitarbeiter zu Höchstleistungen motivieren und mit ihrem Know How das Unternehmen vorantreiben. Fehlende oder falsch besetzte Stellen können schnell zum Nachteil werden und der Konkurrenz den entscheidenden […]

  • Post und Pray hat ausgedient

    Recruiting wird nicht einfacher Die Zeiten, in denen gut qualifizierte Arbeitgeber Schlange stehen und Initiativbewerbungen bei Vakanzen aus Schubladen geholt werden können, sind leider in vielen Unternehmen vorbei. Generation X, Y und Z sind in ihrer Anzahl vergleichsweise klein. Sie sind anspruchsvoll und wählerisch, was ihre Jobs angeht. Aber das schlimmste, die Arbeit hat nicht […]